Aktion gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Linnich

Am 08.11.2015 demonstriert in Linnich eine sogenannte" Bürgerbewegung" gegen Asylanten. Bei genauerem Hinsehen erkennt man wer für diese Demonstration mobilisiert und findet schnell die Verknüpfung zu rechtsradikalen und rassistischen Gruppierungen. 

Die SPD im Kreis Düren will dies nicht hinnehmen, denn nur ein vernünftiger Dialog und starkes Engagement trägt zu einer langfristigen Lösung der Flüchtlingskriese bei. Fremdenfeindliche Parolen hingegen helfen Niemandem und vergiften das Miteinander.

Deshalb ruft auch die SPD Heimbach zur Teilnahme an der Gegendemonstration auf. 

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Internetseite des Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt.

Weiterlesen: Aktion gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Linnich

Am 04. November ist wieder Bürgersprechstunde!

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, 

 

jeden ersten Mittwoch im Monat findet im SPD-Büro, in der Hengebachstraße, unsere Bürgersprechstunde statt. 

Neben Mitgliedern aus dem SPD Vorstand wird auch immer ein Mitglied aus dem Stadtrat anwesend sein. 

Von 19:00 - 20:00 Uhr stehen wir für Ihre Fragen, Ideen und Verbesserungsvorschläge zur Verfügung. Denn nur gemeinsam bringen wir unsere Gemeinde weiter nach vorne.  

Wir freuen uns auf Sie. 

Ihre SPD Heimbach

 

 

Große Resonanz bei der ersten SPD-Bürgersprechstunde

Am 07.10.2015 öffnete das frisch renovierte SPD-Büro erstmals wieder seine Türen für eine Bürgersprechstunde.

Zahlreiche Genossen, Nachbarn und Bürger waren gekommen und selbstverständlich wurde es schnell politisch. Bei Schnittchen und Glühwein wurde über die aktuellen Themen die Heimbach bewegen diskutiert. Neben der Kritischen Haltung der SPD zur Offenlegung des Heimbachs, wurde auch über die Initiative „Leben und Wohnen im Alter“, sowie die aktuelle Flüchtlingssituation diskutiert.

„Wir konnten an diesem Abend nicht nur viele Fragen beantworten, sondern haben auch interessante Anregungen für die kommunalpolitische Arbeit erhalten“, stellte der Vorsitzende, Markus Szech, zufrieden fest.

Zukünftig wird es nun jeden ersten Mittwoch im Monat von 19:00 – 20:00 Uhr eine Bürgersprechstunde geben.  

 

Neueröffnung des SPD-Bürgerbüro am 07.10.2015

Die über Jahrzehnte gepflegte Tradition der Bürgersprechstunde im SPD-Büro an der Hengebachstraße lebt wieder auf.

Frisch gestrichene Wände, Decken, neuer Boden und neue Möbel laden geradezu ein.

Hinzu kommt  eine neu gestaltete Fensterfront. Als besonderer Blickfang wurde ein Flachbildfernseher installiert, der die Passanten einlädt, sich über die Arbeit der SPD Heimbach zu  informieren.

Zukünftig wird nun jeden ersten Mittwoch im Monat, in der Zeit von 19:00 – 20:00 Uhr, die Bürgersprechstunde stattfinden. Neben den Mitgliedern des Vorstands werden auch Stadtratsmitglieder anwesend sein, um bei allen Anliegen stets kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

Am 07. Oktober öffnet das Büro um 19:00 Uhr erstmals seine Tore und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, bei Glühwein und Schnittchen, zu einem politischen Gespräch ein. 

 

 

Engagement für Flüchtlinge in Heimbach

Menschen in Not –Auch du kannst helfen!

 

Runder Tisch Flüchtlingshilfe am 15.09.2015 im Heimbacher Rathaus

Bürgermeister Peter Cremer hatte eingeladen und viele engagierte Bürgerinnen und Bürger sind gekommen. Auch die SPD war anwesend und lobt das vorbildliche Vorgehen des Bürgermeisters, der Stadtverwaltung und aller ehrenamtlicher Helfer.

Zurzeit leben in Heimbach ca. 60 Flüchtlinge aus vielen Nationen. Darunter sind alleinstehende Männer und Frauen sowie Familien mit Kindern, von denen einige in den Kindergarten gehen, einige sind schulpflichtig. Die meisten leben in Wohnungen von Privatleuten.

 

Bürgerengagement ist gefragt.

Es werden in den  nächsten Tagen und Wochen weitere Asylbewerber erwartet. Daher wird dringend Wohnraum gesucht, der von der Verwaltung angemietet wird.

 

Wie kann ich aktiv helfen?

 

o   Sei Hausparte: Trage dazu bei, dass sich unsere neuen Mitbürger im Haushalt zurecht finden z.B.  im Sinne der Nachbarschaftshilfe

 

o   Sei Alltagspate: z.B. Begleitung bei Einkäufen, zu Ämtern, zu Ärzten, nach Hause einladen usw.

 

o   Sei Übersetzer für arabisch, türkisch usw

 

o   Gestalte Freizeitangebote:  z.B. Ausflüge, zum Spielen einladen

 

o    Werde „Sprachlehrer“ für den Unterricht jeweils am Dienstag + Donnerstag

               von 10.00 bis 12.00 Uhr im Sitzungssaal, Seerandweg 3

 

o    Biete Arbeitsplatzangebote an. Asylbewerber dürfen unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland arbeiten. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind bei der Verwaltung zu erfragen.

 

o   Schaffe Ausbildungsplätze

 

o   Spende u.a. Spielzeug und Kleidung für Kinder und Erwachsene. Insbesondere feste Schuhe für den Winter. Bitte nachfragen bei der Heimbachhilfe 02446 3155; 02446 478; 02446 3111

 

Infos und Ansprechpartner

 

Koordinationsstelle der Stadt Heimbach für die Patenschaften von Asylbewerber

Ansprechpartnerin Daniela Simon

Schulstr. 8 in 52396 Heimbach-Hergarten

Tel.: 02446-80977010, Handy : 0173-6692745

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen

 

o   Geldspenden können auf das Konto der Stadt Heimbach unter dem Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe“ eingezahlt werden. Eine Spendenquittung wird ausgestellt.

 

o   Bei Fragen:  wende dich bitte an die Verwaltung.

 

o   Links zu den Themen Arbeit und Wohnraumförderung:

     

       

                                                                     

           

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2011 Home. Original Template by themegoat, modified by Michael Lanfermann
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free